Erfolgsnachweis

Was ist ein Erfolgsnachweis?

Der Erfolgsnachweis bzw. die Erfolgskennzahlen bestätigt den durch das Projekt für den Auftraggeber erbrachten Nutzen.

Die in der Investitionsrechnung (Business Case) eines Projekts beschriebenen Nutzeffekte sind lediglich Prognosen, die der Rechtfertigung der Investition in das Projekt dienen. Der in der Kosten-Nutzen-Analyse oder Wirtschaftlichkeitsrechnung (WiRe) ermittelte langfristige Nutzen eines Projekts beruht auf Szenarien und Annahmen. Um zu überprüfen, ob sich die Investition in das Projekt wie erhofft gelohnt hat, muss auch der tatsächlich erzielte Nutzen gemessen werden.

PRINCE2® fordert deshalb, einen Nutzenrevisionsplan zu erstellen, in dem geplant wird, zu welchen Zeitpunkten wer auf welche Weise den realisierten Nutzen misst. In der Praxis spricht man in diesem Zusammenhang auch von einer Nachkalkulation oder einer Wirkungskontrolle.

Zu unterscheiden ist der Erfolgsnachweis vom Aufwandsnachweis und vom Leistungsnachweis.

.

Verwandte und weiterführende Begriffe

 

Share via